Wann werden Daueraufträge in mein Haushaltsbuch eingetragen?

Daueraufträge werden immer am Tag ihrer Fälligkeit im System eingetragen, und werden auch erst dann in den Auswertungen berücksichtigt.

Beispiel: Du erhältst dein Gehalt am 10. eines Monats. Ein Dauerauftrag, welcher am 10.01. 2011 startet, und monatlich wiederkehrt, wird somit immer am 10. eines jeden Monats eine Einnahme in deinem Haushaltsbuch verbuchen.

Fall sich eine Buchung ändert (z.B. aufgrund einer Gehaltserhöhung), kannst du diesen Dauerauftrag ganz einfach ändern, und jede zukünftige Buchung entspricht dann deiner neuen Angabe.

Feedback and Knowledge Base